Unternehmen

YDOL realisiert klangoptimierte Arbeitsumgebungen

Unsere Lösungen für eine optimale Akustik

Kommunikation trifft Konzentration

In Arbeitsumgebungen hat Akustik großen Einfluss auf die Produktivität. Unerwünschte Geräusche bzw. Lärm sind besonders im Büroumfeld ein unsichtbarer Störfaktor, der Stress verursacht und die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter stark beeinträchtigt. Kommunikation und Konzentration fallen schwerer und sind anstrengender.

Daher bedarf es einer durchdachten akustischen Optimierung, um die Nachhallzeit des Schalls und damit den Lautstärkepegel effektiv zu minimieren. Hier bieten unsere YDOL RELAX Akustikelemente die optimale Kombination aus akustischer Leistungsfähigkeit und ästhetischer Konfigurierbarkeit. Maximale Schallabsorption, die sich perfekt auf die bestehende Inneneinrichtung abstimmen lässt.

Finden Sie die adäquate Akustiklösung für exklusive Architekturkonzepte, die höchsten Ansprüchen genügt, auch optisch – bei YDOL.

YDOL Markenwerte 01
YDOL Tiroler Versicherung Innsbruck (4)
YDOL Referenze Illwerke (2)
YDOL_Produkt_RELAX-Softwall_03

YDOL hat für jeden Raum die richtigen Schallabsorber

Klang, wie er sich gehört

Optimale Akustik bedeutet für jeden Raum etwas anderes – je nach dessen Nutzungstyp. Ein Schulungsraum, in dem es gilt, Vorträgen oder Präsentationen aufmerksam zu folgen, verlangt nach einer anderen Form der Schallabsorption als ein Konferenzraum, der auf Dialog in großer Runde ausgelegt ist. Ein Kundenbereich, in dem es Diskretion zu wahren gilt, stellt andere akustische Anforderungen als ein Mehrpersonenbüro.

Der Raumnutzungstyp ist daher von großer Bedeutung für gezielte Schalldämpfungsmaßnahmen. Mit YDOL Schallabsorbern lassen sich dank ihrer Flexibilität und Kombinierbarkeit optimale Akustiklösungen für alle Raumnutzungsarten realisieren. Und dabei bieten sie gleichzeitig ein Höchstmaß an farbigen und materialästhetischen Konfigurationsmöglichkeiten.

Häufige Raumakustiksituationen

YDOL sorgt für ein gesundes Arbeitsumfeld

Damit Lärm sich nicht potenziert

Je mehr Schallquellen und damit Schallwellen sich überlagern, desto mehr ist das Ohr beim Zuhören gefordert. Unterbewusst reagiert der Mensch bei schlechter Verständigungsqualität, indem er die Stimme hebt – was den Lautstärkepegel abermals erhöht. Gerade in Gruppenbüros potenziert sich Lärm oftmals so und wird von einem Problem Einzelner zu einer Belastung für alle.

Hier gilt es, die Initial-Lärmquellen zu identifizieren und von diesen ausgehend, eine entsprechende Akustiklösung zur Schallabschirmung oder Bedämpfung zu planen. Unser YDOL Planungs-Team steht Ihnen für die Analyse der akustischen Ist-Situation und die Berechnung der entsprechend benötigten Schallabsorber dabei gerne zur Seite.

YDOL Planungsmaterial
YDOL Planung
Ydol Muenchen MMBM MRCLTR LQ 15

Unsere Schallabsorber minimieren die Nachhallzeit

Alles nur Schall und Raum

Die wichtigsten Faktoren für das akustische Bild eines Raumes sind seine Kubatur – also die Größe und Form –, seine Einrichtung und die Materialien. Je mehr schallharte Oberflächen wie Glas, glatte Wände oder harte Möbelstücke es gibt, desto mehr Schallwellen werden reflektiert. Aus diesen Faktoren ergibt sich die sogenannte Nachhallzeit, also das Zeitintervall bis der Schalldruck auf ein Minimum (1/1000) seines Anfangswertes abgefallen ist.

Bei einer größeren Nachhallzeit werden die Schallwellen vom Gehör also mehrmals wahrgenommen, das Hörbild wird diffuser und sowohl Zuhören als auch Weghören werden anstrengender. Durch die gezielte Platzierung entsprechender YDOL Schallabsorber lassen sich Nachhallzeiten drastisch minimieren und so die Raumakustik merklich verbessern.

Eine YDOL Akustiklösung hat viele Gesichter

Wie sich Ruhe gestalten lässt

Die YDOL RELAX Collection zeigt, wie wandlungsfähig und individuell hochfunktionelle Schallabsorber sein können.

So liegt es ganz bei Ihnen, inwieweit Ihre Raumakustiklösung sich zeigt oder unsichtbar bleibt. Ob Wandabsorber oder Akustikmöbel, Deckensegel oder abgependelte Akustikabsorber – die innerhalb der RELAX Collection verwendeten Akustikstoffe JIL und KIM aus feinster Merinowolle sind standardmäßig in 36 unterschiedlichen Farben lieferbar, Sonderfarben sind möglich.

Sichtbare Abschlussblenden werden in 9 verschiedenen Holzsorten und 4 Aluminiumoberflächen angeboten. So lassen sich die Raumakustiklösungen von YDOL farblich und materialästhetisch optimal an Architektur und Interieur anpassen.

YDOL Referenze Bauergroup (2)
YDOL Referenz Basler Berlin (41)
YDOL_Referenz_Boston-Consulting-Group-(33)
YDOL Analyse
Ydol Muenchen MMBM MRCLTR LQ 20

YDOL realisiert Raumakustik nach DIN-Norm

Wenn maximale Schallabsorption Standard ist

Da Hören immer subjektiv ist, sind detaillierte raumakustische Ist- und Soll-Analysen fester Bestandteile unserer klangoptimierten Raumgestaltung. So lassen sich die gemäß DIN 18041 erforderlichen akustischen Maßnahmen exakt bestimmen und mittels der hochwirksamen Schallabsorber, raumbildenden Elemente und akustisch wirksamen Möbelstücke von YDOL realisieren. Mit dem Ergebnis, dass bei der abschließenden Akustikmessung garantiert die errechnete Zielakustik bestätigt wird.

Projekte, über die wir uns besonders freuen

Bei großen Marken hört man wenig

Es erfüllt uns mit Stolz, dass namhafte Unternehmen wie Porsche, Daimler, Allianz oder Hermès ebenso wie renommierte Architekturbüros auf unsere Expertise vertrauen und sich für Akustiklösungen von YDOL entschieden haben. Diese und andere Großprojekte belegen sowohl die Leistungsfähigkeit von YDOL als auch die exzellente Qualität unserer RELAX Produkte.

Dabei entwickeln wir unsere Collection ständig weiter, um unseren Kunden stets die für sie optimale Lösung anbieten zu können – akustisch wie optisch. Zahlreiche Beispiele für die vollendete Integration unserer Schallabsorber in Architektur und Interieur finden Sie in unseren Referenzen.

Anfrage an YDOL

Für unser Unternehmen benötigen wir


Ansprechpartner
Eva Herwig

YDOL Vertrieb
+49 66 24 / 915 63 01
anfrage@ydol.de

Die Kombination aus Akustik und Gestaltung war uns bei diesen Maßnahmen sehr wichtig.

Dipl. Ing. Stefan Kissel
Bauingenieur
ING-DiBa

Projekt ING-DiBa AG
Frankfurt, Deutschland
RELAX Individual, RELAX Print

Diese Unternehmen vertrauen auf die Akustiklösungen von YDOL

Bank of Scotland, Allianz Global Investors, BAUER GROUP München, Bosch GmbH, ING-DiBa Frankfurt am Main, Telefónica München, Société Générale Frankfurt am Main, metafinanz München, Jungheinrich AG Hamburg, Daimler AG Stuttgart, ADAC München, Erste Bank Wien, Red Bull Media House Salzburg, Tiroler Versicherung, Illwerke Vandans, Literaturmuseum Wien, Fachhochschule Kufstein

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.
Top