Sparkasse Fulda

Fulda

Projekt Sparkasse Fulda
Planer YDOL
Ort Fulda, Deutschland

Verwendete RELAX Produkte

Die Architekten von Reith Wehner Storch realisierten den Neubau und die Sanierung der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse Fulda. Es handelt sich um die Neukonzeption eines gesamten Quartierblocks innerhalb der Altstadt von Fulda mit mehreren denkmalgeschützten Liegenschaften. Der Blockkern wird als zentraler „Marktplatz“ mit Kundenhalle und Café genutzt und wird von einer transparenten Glaskonstruktion überspannt.

Sparkasse Fulda 1

RELAX Wallcovering, Deckenmontage, Farbton 01

YDOL Referenze Sparkasse Fulda (2)
SK Fulda Wallcovering Detail

RELAX Wallcovering
der unsichtbare Hochleistungsabsorber

Viele kundenseitige Ansprechpartner von YDOL sind im Facility­ Management oder in Organisationsabteilungen tätig. Diese Kunden haben eine umfassende Verantwortung. So steht ­ihnen selten die notwendige Zeit zur Verfügung, sich in die Details der modernen Raumakustik einzuarbeiten.

Als YDOL nach Planung und Angebotserstellung beim damaligen Neukunden Sparkasse­ Fulda anfragte, ob die offerierte Leistung zur Ausführung ­kommen darf, lautete der Kommentar: „Wenn Sie das durch Glaswände abgetrennte GS-Leiterbüro akustisch von der Kassenhalle ­trennen können, sind Sie hiermit beauftragt“.

YDOL ­garantierte den ­Erfolg und löste das Problem. Diese unkomplizierte und ­zuverlässige ­Arbeitsweise schätzen Kunden.

In einem Filialleiterbüro kam das RELAX Wallcovering System zur Ausführung, das in einer 12 m² Deckenfläche integriert ist. Die vorhandene Pendelleuchte konnte an der ursprünglichen Stelle von der RELAX Wallcovering Fläche abgehängt werden (ebenso wäre dies mit Bildern, Flatscreens o.ä. möglich). Eine derartige Raumsituation findet sich in nahezu jeder Bank wieder.

Durch den Wunsch nach Transparenz werden Beraterbüros mit Glaswänden abgetrennt, die auch bei fachgerechter Ausführung eine verhältnismäßig hohe Schalldurchlässigkeit aufweisen. Dadurch ist maximale Diskretion in solchen Bereichen schwer zu erreichen, denn die Gespräche durchdringen selbst bei ­normaler Lautstärke die Glaswand und sind bis in die Schalter­halle ­hörbar. Raumakustisch sinnvoll begegnet man diesem weit verbreiteten­ Problem mit der Anbringung stark schall­absorbierenden Materialien­ in Räumen, in denen diskrete Gespräche stattfinden.

Denn Schall, der am Entstehungsort bedämpft wird, kann sich nicht weiter im Gebäude ausbreiten. RELAX Wallcovering ­bietet die optimale Lösung für diesen Zweck, da es sich für ­einen ­A-Klasse Absorber in einem extrem attraktiven Preisbereich ­bewegt.

SK Fulda Wallcovering 01

Lösen Sie dieses Problem!

Michael Jordan
Leiter Bauorganisation
SK Fulda

Top