Mitarbeitergastronomie Campusareal

Mühlheim an der Ruhr

Projekt Mitarbeitergastronomie Campusareal
Planer Koschany + Zimmer Architekten KZA
Ort Mühlheim an der Ruhr, Deutschland

Verwendete RELAX Produkte

Im Herbst 2016 bezog der internationale Handelskonzern seine neuen LEED Gold zertifizierten Bürogebäude. Ziel des Konzepts, in Zusammenarbeit mit Koschany + Zimmer Architekten KZA aus Essen war es, den Mitarbeitern ein optimales Arbeitsumfeld zu bieten. Ein großer Fokus bei den neugestalteten Räumen lag auf dem Mitarbeiter-Restaurant, das als gläserner Rundbau gestaltet wurde. Die Gastronomie bietet den 800 Mitarbeitern, in der modern und komfortabel designten Arbeitswelt, einen zentralen Punkt für erholsame Pausen und gemeinsamen Austausch.

Mitarbeitergastronomie Campusareal 1

RELAX Tube, Farbton 03 + drei eigens entwickelte Farbtöne,
Deckenhalterungen individuell für dieses Projekt entwickelt

Mitarbeitergastronomie Campusareal 2

Architekten

Koschany + Zimmer Architekten KZA aus Essen sind ein international prämiertes Team von Architekten und Spezialisten, wenn es um Bauten für Bildung, Handel und Logistik sowie Wohnungs- und Verwaltungsbau geht. Das traditionsreiche Unternehmen begleitet seine Kunden seit 1959 innovativ und vorausschauend, vom Entwurf bis zur Ausführungsplanung.

RELAX Tube

Das in klaren Strukturen gestaltete Mitarbeiter-Restaurant wird dominiert von schallharten Materialien wie Sichtbeton und Glas. Um die optimale Akustik für einen entspannten Aufenthalt zu erreichen, entschied das Team von Koschany + Zimmer Architekten KZA die frei abgependelten Schallabsorber RELAX Tube von YDOL einzusetzen. Neben der optimalen akustischen Lösung, greifen die zylinderförmigen Schallabsorber die runde Form der Architektur auf.

Mitarbeitergastronomie Campusareal 3
Mitarbeitergastronomie Campusareal 4

Schalldämpfung als Designelement

Basierend auf den Berechnungen von YDOL wurden 1.020 RELAX Tube-Absorber in den Durchmessern 15 und 23 cm sowie den jeweiligen Längen 30, 40 und 50 cm installiert. Die Zylinder sind mit dem Akustikstoff JIL aus feinster Merinowolle umhüllt. Neben Farbton 03 aus der YDOL Farbpalette, wurden durch die Architekten drei extra für das Restaurant entwickelte Sonderfarben bestellt. Die Montage erfolgte in drei Varianten an Haken (Streckblechdecken), Magneten (Lüftungsrohrleitungen) oder Spezialdübeln (Blähglasgranulat-Decken), je nach Deckensubstanz. Die Montagevarianten wurden von YDOL individuell für dieses Projekt entwickelt.

Top